16. Kapitel Verschiedne Formeln für die Rate des Mehrwerts

Für die Rate des Mehrwerts gibt es diverse Ausdrucksmöglichkeiten, welche die Proportion ausdrücken, wie das Wertprodukt zwischen Arbeiter und Kapitalist geteilt wird:

Mehrwert Mehrwert Mehrarbeit
⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯ = ⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯ = ⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯
Variables Kapital Wert der Arbeitskraft Notwendige Arbeit

Mehrarbeit Mehrwert Mehrprodukt
⎯⎯⎯⎯⎯⎯ = ⎯⎯⎯⎯⎯⎯ = ⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯
Arbeitstag Produktenwert Gesamtprodukt

Diese Formeln sind falsch, da sie den wirklichen Exploitationsgrad verschleiern und die falsche Annahme einfließen lassen, dass die notwendige Arbeit auch auf Null sinken kann. Um diesen zu ermitteln gibt es diese Formel:

X Stunden Mehrarbeit Mehrwert von X Geld
⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯ = ⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯ = X %
X Stunden notwendige Arbeit Variables Kapital von X Geld

Richtig ist die dritte Formel:

Mehrwert Mehrarbeit Unbezahlte Arbeit
⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯ = ⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯ = ⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯⎯

Wert der Arbeitskraft Notwendige Arbeit Bezahlte Arbeit